Vinyasa Yoga – ein wunderbar fließender Yogastil, der Körper und Geist kräftigt, reinigt und beruhigt.

Was ist Vinyasa Yoga?

Vinyasa Yoga besteht aus ineinander übergehenden Sequenzen aus stehenden Haltungen, die unseren Körper flexibler machen und unseren Geist erfrischen und beruhigen. Es ist ein alter, aus Indien stammender Yoga-Stil, der aber gerade in unserer westlichen Welt mit ihren vielfältigen Anforderungen an den Mensch für Ausgleich sorgt.

Wie ist die Vinyasa Yoga Stunde aufgebaut?

Nach einigen mobilisierenden und wärmenden Übungen zum Anfang der Stunde werden die Asanas zu sogenannten Flows komponiert, die die Wärme und Energie im Körper ansteigen lassen. Zum „abkühlen" werden mehrere Übungen auf der Matte zur Kräftigung der tiefen Bauch- und Rückenmuskulatur ausgeführt. Daran anschließend werden Körper und Geist in der Tiefenentspannung harmonisiert.

Was sind die Wirkungen von Vinyasa Yoga?

Vielfältig! Nicht nur, dass wir geschmeidiger und flexibler werden, auch unser Gang und unsere Ausstrahlung profitieren. Wir stehen aufrechter und strahlen mehr positive Energie aus. Nicht nur körperlich bemerken wir eine Veränderung, sondern auch im Geist werden wir ruhiger, wir sind konzentrierter und aufmerksamer unserem Umfeld gegenüber.

Für wen ist Vinyasa Yoga geeignet?

Grundsätzlich für alle Menschen, die Spaß an Bewegung haben und gerne mehr für sich tun würden. 

 

Weitere Infos und Anmeldung:

Vera Leonardi
Mobil: 0151-270 46 172
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!